Eben noch beinahe geschlossen und jetzt schon eine Filmschule

Das Archivio audiovisivo del movimento operaio e democratico (Audiovisuelles Archiv der Arbeiter- und Demokratiebewegung), kurz Aamod, ist das wahrscheinlich wichtigste und größte bewegungsnahe Filmarchiv in Italien (vielleicht sogar in Europa). 1979 gegrüdent als Archivio storico audiovisivo del movimento operaio (Historisches audiovisuelles Archiv der Arbeiterbewegung, ASAMO) unter dem Präsidenten Cesare Zavattini, wurde das Archiv 1985 als […]

Film und Geld

Die aktuelle Ausgabe der FFA Info (1/10) beinhaltet wieder mal interessantes Zahlenmaterial. Auf Seite 8f. ist eine Aufstellung der „Kulturwirtschaftliche Filmförderung der FFA, des Bundes und der Länder 2009“. Wenig überraschend macht die Förderung der Produktion von „Kinofilmen“ das Gros aus. Von den 306,4 Millionen Euro geht mit 155,53 Millionen Euro mehr als die Hälfte […]

For Cultural Purposes Only (Sarah Wood, GB 2009) 8’25“

Eine Art Nachtrag zu dem Artikel zu They Do Not Exist: vor allem durch einen Kurzfilm aus dem letzten Jahr ist es Sarah Wood gelungen, ein wenig Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass palästinensisches Filmerbe vom Verschwinden bedroht ist. Das hat natürlich vor allem mit den Kriegen in der Region zu tun. Nur vier Jahre nach […]

Paolo Cherchi Usai über Digitalisierung, Access und Filmerbe

In der – soweit ich sehe – derzeit noch immer aktuellen Ausgabe von The Moving Image ist Paolo Cherchi Usais Keynote vom sechsten Orphan Film Symposium (New York University/ 27.3.2008), das die Rolle des Staates zum Thema hatte, veröffentlicht. Cherchi Usais Gedanken kreisen um die Probleme die sich ergeben, wenn einerseits staatliche Finanzierung noch immer […]

Silent Animation

Die ohnehin ausgesprochen umtriebige Filmsektion der UCLA hat dieser Tage eine neue Website dazubekommen, auf der UCLA Preserved Silent Animation vorgestellt wird. Derzeit sind elf Filme verfügbar, die mit Kommentar des_r Restaurators_in bereitstehen. Unter anderem werden vorgestellt ein Werbefilm und ein Trailer für Lost World von 1925. (via)

In diesem Kontext sei auch hingewiesen auf […]

Filmarchive und Filmtechnik (Hinweise)

In einem Artikel für das Onlinemagazin Creative Cow berichtet Ken Weissman, der Leiter der Filmabteilung der Library of Congress, ziemlich anschaulich von den Anforderungen, die die Filmarchivierung stellt. Für den Zugang von Archiven zu Fragen der Filmmaterialität ist das als Einstieg sehr spannend.

Weitergehend interessierte seien an die von Joachim Polzer herausgegebene Buchreihe „Weltwunder der […]