Mehr über Ulrich Weiß…

Bildrechte: Deutsche Kinemathek

… gibt es unterdessen von mir auch bei den Berliner Filmfestivals. Das ist im Grunde die ausgebaute Fassung des Artikels hier vom Blog gegen Ende der wirklich großartigen Filmreihe. Apropos: heute und am Donnerstag laufen nochmal ein paar Filme von Weiß – hingehen!

[…]

Nicht glattrasiert. Filme von Ulrich Weiß im Arsenal

Jenseits der Klassiker des DEFA-Films breiten sich sehr schnell weiße Flecken aus. Diese bestimmen vor allem in Bezug auf die späten DEFA-Produktionen ab den 1980er Jahren das Gesamtbild; zehn Jahre, die noch nicht im Blick der Filmgeschichtsschreibung angekommen sind und die viele, die die Filme nicht schon von früher kennen, vor die Aufgabe stellen würden, […]

Film und Geld

Die aktuelle Ausgabe der FFA Info (1/10) beinhaltet wieder mal interessantes Zahlenmaterial. Auf Seite 8f. ist eine Aufstellung der „Kulturwirtschaftliche Filmförderung der FFA, des Bundes und der Länder 2009“. Wenig überraschend macht die Förderung der Produktion von „Kinofilmen“ das Gros aus. Von den 306,4 Millionen Euro geht mit 155,53 Millionen Euro mehr als die Hälfte […]

Erfreuliches aus dem Verleih des Arsenal

Gleich zwei erfreuliche Nachrichten verbreitet der Verleih des Arsenal – Institut für usw.: zum einen gibt es für eine Reihe von Filmen aus dem Verleih Repertoire neue Kopien. Das freut mich, den unter anderem von Redupers eine neue Kopie – das ist doch mal nen Anfang für die – bereits mehrfach erwähnte – eigentlich wünschenswerte […]

Fundstück zur Diskussion

[Ergänzend zu den Posts zu kuratorischer Filmarbeit und Archivierung und so ein Fundstück. Ulrich Gregor schrieb 1972 ein Vorwort zum ersten Verleihkatalog der „Freunde der deutschen Kinemathek“ (heute arsenal – institut für usw.), das mir der Dokumentation wert zu sein scheint und das ich mit Einverständnis von Ulrich Gregor hier wiedergebe. Ich danke Ulrich Gregor […]

Die Politik der Spatzen

[Hier ein Artikel von mir, der leider der Redaktion der AK zum Opfer gefallen ist; orcival]

Bildrechte: pong

Es gibt Filme, deren Inhalt man eigentlich nicht wiedergeben kann, es dann in Besprechungen aber trotzdem tun will, um Menschen dazu zu bringen, den Film zu sehen. Der Tag des Spatzen gehört dazu: Ein Spatz […]