Materialien zur italienischen Kinokultur nach dem Zweiten Weltkrieg II

Le quattro giornate di Napoli (Die vier Tage von Neapel, I 1962, Nanni Loy) ist in Deutschland nahezu unbekannt. Nur in Publikationen zu den deutschen Verbrechen in Italien nach 1943 findet er hin und wieder Erwähnung. Ebenso unbekannt wie der Film selbst ist jene Episode, die als deutsch-italienischer Filmkrieg bekannt wurde. Im Kern ging es […]

Über das Kinomachen

Noch einmal zur Geschichte der Kinematheken und des Filmverleihs. Wie mir nachträglich einfiel, ist im selben Jahr wie Ulrich Gregors Text, einer der interessantesten Bände zur Kinokultur der 1970er Jahre erschienen. Zu einer Zeit als die dffb ihre Diskussionen auch außerhalb von Streiks noch nach außen kommunizieren wollte, haben Hans Helmut Prinzler und Helene Schwarz […]

Fundstück zur Diskussion

[Ergänzend zu den Posts zu kuratorischer Filmarbeit und Archivierung und so ein Fundstück. Ulrich Gregor schrieb 1972 ein Vorwort zum ersten Verleihkatalog der „Freunde der deutschen Kinemathek“ (heute arsenal – institut für usw.), das mir der Dokumentation wert zu sein scheint und das ich mit Einverständnis von Ulrich Gregor hier wiedergebe. Ich danke Ulrich Gregor […]