Permalink

Irgendwie bin ich erst durch die Besprechung von Lars Karl, der zum Zweiten Weltkrieg im sowjetischen Film und der Rezeption dieser Filme in der DDR promoviert hat, im Online-Portal für eurozentristische Geschichtsschreibung Hsozkult bin ich auf den von Wolfgang Beilenhoff und Sabine Hänsgen herausgegebenen Materialband zu Michail Romms Klassiker Der gewöhnliche Faschismus aufmerksam geworden. […]