Die Faszination einer Zeit vor der unseren (aus Anlass des Kinostarts von BELLADONNA OF SADNESS)

Sieht man Eiichi Yamamotos Belladonna of Sadness (J 1973) und La maschera della morte rossa von Manfredo Manfredi, Branko Ranitovic und Pavao Stalter (I/JUG 1971) kurz hintereinander, sticht die Mittelalterfaszination beider Filme ins Auge. Beide sind im späten Mittelalter zu Zeiten der großen Pestepidemien angesiedelt, also etwa im 12./13. Jahrhundert. Beide basieren auf Vorlagen, die […]

Karigurashi no Arrietti (Arrietty, J 2010, Hiromasa Yonebayashi)

(Einladung zum parallel lesen: Lukas mit dem ich den Film zusammen gesehen hab, hat auf seinem Blog auch drüber geschrieben.)

Der gewohnt minimale Plot des Films besteht darin, dass ein herzkranker Junge (Sho, Stimme: Ryûnosuke Kamiki) zur Vorbereitung auf eine Operation in das Haus seiner Großmutter gebracht wird und dort auf ein junges Mädchen […]

Treasures from the NFB: Ryan Larkin

Wahrscheinlich sagt den meisten nicht einmal der Name mehr etwas, geschweige denn, dass sie je einen Film von Ryan Larkin gesehen hätten. Zulange ist es unterdessen schon wieder her, dass Larkin von Chris Landreth mit Ryan der Vergessenheit entrissen wurde.

Die Lebensgeschichte Larkins kann man kurz zusammengefasst im Nachruf von CBC nachlesen. An […]

ПЕСНИ ОГНЕННЫХ ЛЕТ / Songs Of The Years Of Fire (Animating Animations IV)

Im weiten Universum von archive.org findet sich auch eine Perle des sowjetischen Animationsfilms der 1970er Jahre: Inessa Kovalevskayas Songs Of The Years Of Fire.

(scroll down to Pesni ognennyh let)

Wer sich für Animationsfilm und/oder Italowestern interessiert, sollte sich den Film nicht entgehen lassen. Wie zahlreiche andere Filme der Zeit importiert der Film die […]

Animierter Neorealismus

Unlängst bin ich über den wohl einzigen animierten Film des Neorealismus gestolpert, der die märchenhaften Elemente aus Filmen wie Miracolo a Milano für mich verständlicher machte. An der These, dass ausgerechnet de Sica durch das Hinzufügen von Fabelelementen den Neorealismus wiederbelebt haben sollte, hab ich schon vorher meine Zweifel gehabt.

L’ultimo Sciuscià

Auf Classic […]

Lou Bunin (Animating Animations III)

(gibt es auch hier)

Bury the Axis von Lou Bunin ist ein Beispiel für einen der weniger bekannten Anti-Nazi/Anti-Hitler Cartoons der 1940er Jahre. Interessant ist, das Bunin offenbar bei Diego Riviera gelernt bzw. mit diesem gearbeitet hat. Später muss Bunin dann auch noch bei Disney gearbeitet haben. Bury the Axis ist offenbar 1943 fertiggestellt. […]

Animating Animations (II): Queer Duck (Die Serie)

Queer Duck ist eine Serie mit kurzen Animationsclips aus der Hochzeit der Flashanimation Anfang der 2000er Jahre. Kreiert wurde die Serie von Mike Reiss, der als Produzent und Autor auch an diversen Comedyserien (u.a. Simpsons) beteiligt ist. Protagonist der Serie ist Adam Seymour Duckstein, der seinen Lebensunterhalt als Pfleger verdient. Die Abstriche, die an der […]

Animating Animations (I): Daria (Serie)

Noch gar nicht richtig wieder aufgenommen habe ich hier auf dem Blog meine Hinweise auf Highlights des Animationsfilms. Geht ja nicht an – das muss anders werden. In Zukunft deswegen hier eine kleine Reihe mit Links und Dings.

Heute: Daria.

Daria ist – in aller Bescheidenheit – eine der großartigsten Cartoonserien ever. Ever ever […]

L’illusioniste von Sylvain Chomet

Bildrechte: Pathé

Heute ist es soweit, in Frankreich kommt L’illusioniste von Sylvain Chomet heute in die Kinos. Nachdem der Film letzte Woche in Annecy lief, ist er jetzt schon in Edinburgh. Der Film ist ja bekanntlich nach einem Script oder einer Idee von Jacques Tati, das läßt hoffen, dass die Drehbuchschwächen, die Das Rennen […]

Silent Animation

Die ohnehin ausgesprochen umtriebige Filmsektion der UCLA hat dieser Tage eine neue Website dazubekommen, auf der UCLA Preserved Silent Animation vorgestellt wird. Derzeit sind elf Filme verfügbar, die mit Kommentar des_r Restaurators_in bereitstehen. Unter anderem werden vorgestellt ein Werbefilm und ein Trailer für Lost World von 1925. (via)

In diesem Kontext sei auch hingewiesen auf […]