Das Testament des Dr. Mabuse (D 1933)


Quelle: The Film Daily, 6.5.1932, S. 16.

1 comment to Das Testament des Dr. Mabuse (D 1933)

  • Ich find die Idee auch heute noch gar nicht so verkehrt. Es ist schon lebendiger, wenn es sich um die echte Sprache handelt. Deutsche Synchros bevorzuge ich ja auch eher dann wegen ihrer Blüten. Deshalb kann ich die Amerikaner mit ihren Remakes durchaus auch nachvollziehen. Die Umsetzungen sind dann eher diskutabel. Andererseits kann man da auch den alten Dracula mit der spanischen Version nicht vergleichen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>